Hallo ihr Lieben!

Herbstzeit ist Kürbiszeit. Egal ob als geschnitztes Gesicht oder verarbeitet als leckeres Kürbisgericht – ich liebe Kürbisse. Darum dachte ich mir, ich versuche eine herbstliche Chili-con-Carne-Variante. Das Rezept geht wirklich sehr einfach und super schnell. Perfekt um es sich mit einer dampfenden Schale auf der Couch gemütlich zu machen und den Abend zu genießen :). Steht ihr auch so auf die Herbst- und Kürbiszeit?

LowCarb Kürbischili an kalten Herbstabenden

 

LowCarb Kürbis Chili

LowCarb Kürbischili

 

Das Tolle an dem Rezept: durch das verwendete Avocado-Püree braucht ihr weniger Tomaten und spart hier automatischen Carbs. Das Chili wird wunderbar sämig und reichhaltig. Und natürlich müsst ihr keine Abstriche am Geschmack machen! Eine Portion Kürbischili hat unter 10g Kohlenhydrate, ein „normales“ Chili mit Bohnen kommt auf 50g KH. Es eignet sich perfekt zum einfrieren und schmeckt aufgewärmt superlecker! Wer auf das Creme-fraiche-Topping verzichtet hat eine leckere, laktosefreie Paleo-Mahlzeit.

 

Kürbissorten Übersicht

 

Wusstet ihr, dass es weit über 500 Kürbissorten gibt? Kürbissorten ist ein wahres Superfood, denn dieses Gemüse ist vitalstoff-, nährstoff- und ballaststoffreich. Damit ihr einen guten Überblick über die besten LowCarb Kürbisse bekommt, habe ich eine tolle Grafik für euch gebastelt.

 

 

Share some Love

Auf meiner Pinterest Seite bekommt ihr ganz viel Inspiration und dort könnt ihr euch ganz viele tolle Rezepte auf eure eigene Pinnwand pinnen!

 

LowCarb Kürbischili

 

Viel Spaß beim Nachkochen und schlemmen!

Eure Jasmin