Hallo ihr Lieben,
heute gibt es wieder ein leckeres Rezpet aus den Kürbiswochen und es passt perfekt auf den das Kürbis-Erdnussbrot! Marmeladen sind Klassiker und es gibt viele leckere Sorten wie zum Beispiel Himbeer, Erdbeere oder Heidelbeere aber heute machen wir eine spezielle Herbstmarmelade – die Low Carb Kürbis-Apfel Marmelade

Zubereitung Low Carb Kürbis-Apfel Marmelade

Wir ihr ja bestimmt wisst, gibt es ganz verschiedene Kürbissorten und alle sind super! Genaueres kannst du auch noch einmal in meinem Kürbisguide nachlesen und erhälst viele Antworten. In diesem Gericht habe ich den Butternuss oder auch Butternut Kürbis verwendet. Butternut eignet sich hervorragend für die Herstellung von Marmeladen, denn er ist von sich aus schon süßlich und einfach lecker. Die Besonderheiten des Butternut Kürbis sind folgende:

  • leicht schälbar
  • süßlich-nussiger Geschmack
  • perfekt für Ofengerichte, Suppen oder Marmeladen

Das einzigste was du zum Kochen benötigst sind 3 Utensilien, nämlich diese hier:

Butternuss Kürbis kochen

Buternut Kürbis kochen

Butternut Kürbis geschnitten

Butternut Kürbis geschnitten

Butternusskürbis püriert

Butternusskürbis püriert

 

Du siehst schon, es geht eigentlich ganz einfach und ist keine große Sache. Das tolle daran ist auch, dass sich diese leckere Herbstmarmelade ganz toll als Geschenk eignet. Leider kann ich dir noch nicht sagen, wie lange sie haltbar ist, denn das muss ich selbst noch herausfinden. Am besten aber ist es wenn du die Marmelade im Kühlschrank aufbewahrst.

Spezielle Zutaten findest du hier:

Lasst es euch schmecken,

Eure Jasmin