Hi ihr Lieben,

damit das nächste Sonntagsfrühstück, oder auch einfach euer nächstes Frühstück ein totales LowCarb Highlight wird habe ich heute ein wunderbar einfaches und köstlichesRezept für euch:

LowCarb Brötchen

Als klassischen Mehlersatz verwende ich für diese Brötchen gemahlene Mandeln, Goldleinsamenmehl und etwas Flohsamenschalenpulver für die Bindefähigkeit.

Low Carb Brötchen backen

 

LowCarb Brötchen

Die Zubereitung ist wirklich einfach, geht super schnell und dank dem Goldleinsamenmehl verbreitet sich während der Zubereitung langsam ein herrlich nussiger Duft in der Küche, der einem das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt. Durch die Goldleinsamen ist das Brötchen sehr Ballaststoffreich und sättigend. Du kannst auch normales Leinsamenmehl nehmen, dann sind die Brötchen dunkler. Die Brötchen lassen sich super kombinieren mit Marmelade, Haselnuss-Nougat-Creme, Käse, Wurst oder auch zu Gegrilltem – egal ob mit Süßem oder Deftigem, die Goldleinsamenbrötchen sind einfach köstlich.

Low Carb Brötchen

So schnell und einfach zaubert ihr euch also die perfekten LowCarb Brötchen. Lasst es euch schmecken, liebe Grüße eure Jasmin.