Hey ihr Lieben,

endlich, endlich, endlich – Sommer, Sonne, Sonnenschein. Wenn auch noch nicht ganz klar ist für wie lange wir uns über diesen wohltuenden Sommereinbruch freuen können, sollten wir die Zeit nutzen und die herrlich warmen Sommerabende am besten mit einem großartigen LowCarb Cocktail genießen. Heute habe ich wieder einen ultimativen Klassiker für euch vorbereitet – Margarita.

Und wie es sich für einen echten Cocktailklassiker gehört ranken sich um das spanische Gänseblümchen zahlreiche Enstehungsmythen und Anekdoten. Welche Anekdote oder Geschichte man auch liest werden unterschiedliche Revue- oder Showgirls mit der Namensgebung in Verbindung gebracht 😀 … am wahrscheinlichsten ist aber wohl, dass der Drink in USA oder Mexiko, kurz nach der Prohibition enstand.

Wann oder wie auch immer der Klassiker aus Tequila, Zitrussaft und Zucker zu seinem Namen kam – für euch gibt es heute die LowCarb Version. Diese könnt ihr wie immer bedenken los trinken, da sich der Zucker aus dem original Cocktail problem los mit Erythrit Gold ersetzen lässt und auch der Soulfood LowCarberia Zitrone-Limette Sirup hat pro 100ml nur 2,7g verwertbare Kohlenhydrate. So schafft es der LowCarb Margarita gerade einmal auf 0,7g verwertbare Kohlenhydrate pro Glas. Im Bezug auf die Kohlenhydrate sind dem Margaritaspaß also kaum Grenzen gesetzt …

Also macht euch einen wunderschönen Abend mit dem leckeren LowCarb Drink eurer Wahl und habt eine gute Zeit. Liebe Grüße, eure Jasmin.

Low Carb Margarita low carb Cocktail Margarita