Hi ihr Lieben,

Spitzbuben, Linzer Augen oder auch Linzerplätzchen sind die absoluten Klassiker zur Weihnachtszeit. Traditionell wird das Gebäck aus einem Mürbeteig mit gemahlenen Mandeln hergestellt und in der Mitte mit fruchtiger Himbeermarmelade gefüllt.

Ach, was gibt es schöneres als im Winter auf der Couch zu sitzen, Plätzchen zu essen und einen leckeren Tee zu trinken.

Spitzbuben

Low Carb Spitzbuben

 

Die LowCarb Plätzchen stehen dem Original natürlich in nichts nach, ganz im Gegenteil. Dank dem Mandelmus schmecken sie herrlich nussig. Sie sind glutenfrei, der Zucker wird durch Xylit ersetzt und als Marmelade lassen sich problemlos die Soulfood LowCarberia Low Carb Fruchtaufstriche verwenden. Die Geschmacksrichtung oder Sorte kann dabei je nach Belieben gewählt werden.

Schlemmen bis die Hosen schlackern

Mit Hilfe der LowCarb Spitzbuben und den anderen Low Carb Plätzchen müsst ihr an Weihnachten auf nichts verzichten. Das gemütliche Backen mit den Liebsten funktioniert mit den entsprechenden LowCarb Rezepten kinderleicht und beim Ergebnis gilt, wie immer, Schlemmen ohne Reue! Das gemeinsame Kaffeekränzchen zu Advent, eine köstliche kleine Überraschung für einen lieben Menschen … das alles geht LowCarb!

Ich wünsche euch viel Spaß und Erfolg bei der Zubereitung. Lasst mich wissen, wie euch die leckeren Plätzchen geschmeckt haben und vor allem, wie sie euch gelungen sind.

Zuckerfreie Grüße, eure Jasmin