Hallo ihr Lieben,

lange lange Zeit habe ich an dem perfekten Low Carb Gnocchi Teig experimentiert, genauer gesagt über 2 Jahre meines Lebens habe ich für den perfekten Teig geopfert. Und ich glaube ich kann selbstbewusst sagen, das es sich gelohnt hat :). Und bei der ganzen Tüftelei kam ein sehr leckeres Rezept dabei raus.

Low Carb Gnocchi in cremiger Pilz-Spinat-Rahmsauce

Interessanter Fun Fact vorab, Pasta gibt es in über 600 verschiedenen Formen und Varianten. Kaum zu glauben, oder? Daran getüfelt hat die International Pasta Organization, die dafür zuständig ist, den Bekanntheitsgrad der Pasta noch weiter zu steigern. So, genug Besserwisserei.

Die Gnocchi-Form hat es mir von den über 600 Formen angetan und deshalb gibt es nun die Low Carb Gnocchi auch bei mir im Shop zu kaufen. Sie sind der beste Nudelersatz ohne Kohlenhydrate. 

Zu den Gnocchi habe ich eine tolle, cremige Weißwein-Rahm-Sauce gekocht mit Pilzen, Spinat und Parmesan – da läuft mir gleich wieder das Wasser im Mund zusammen :).

Die Souce passt übrigens auch wunder zu den Zucchininudeln oder Konjak Nudeln (Shirataki), die ich auch sehr gerne mag.  Ich habe getrocknete Pilze verwendet, die wir gesammelt und getrocknet haben, frische Pilze jeglicher Art schmecken aber auch wunderbar.

Welches sind eure Lieblingssaucen zu Gnocchi? Hinterlasst mir gerne einen Kommentar als Inspiration für das nächste Rezept.

PS.: Der restliche trockene Weißwein, der nicht in die Sauce kommt, darf ins Glas 😉
Habt einen schönen Abend und lasst es euch schmecken!

Eure Jasmin

Low Carb GnocchiLow Carb Gnocchi