Hallo ihr Lieben,

manchmal braucht man am Abend gar nicht viel und einfach was zum Dippen und Naschen. Pommes sind da natürlich der Hit, doch das ist bei der LowCarb Ernährung natürlich ein No Go. Deshalb habe ich heute eine super Alternative für euch – Karottensticks. Super zum Knabbern sind auch die LowCarb Chips. Aber nicht nur als Snack sondern auch als tolle Beilage zum Braten oder Fisch eignen sich diese leckeren Gemüsesticks.

Karottensticks mit Feta und Thymian

Die Gemüsealternative zu den klassisch frittierten Pommes ist total einfach und geht ziemlich schnell. Gerade durch die Beilagen kann man bei der LowCarb Ernährung wunderbare Abwechslung in den Speiseplan bringen, Beilagenrezepte ohne Kohlenhydrate findest du hier in der Rubrik Beilagen.

Meine Lieblings Gemüsesorten mit besonders wenig Kohlenhydraten sind Zucchini, Gurke, grüne Paprika und Blumenkohl.

Karotten haben zwar etwas mehr Kohlenhydrate, sind aber noch absolut im Rahmen. Damit die Karottensticks noch farbenfroher und saftiger aussehen, habe ich heute einen Bund bunte Möhren gekauft. Das Karottengemüse schmeckt aber mit orangenen Karotten genauso gut 😉

Um die Nährwertverteilung in Richtung Fett und Eiweiß zu verbessern, ist das Rezept mit leckerem Olivenöl und Fetakäse. Ich habe Feta verwendet, der mit Schafsmilch und Ziegenmilch hergestellt ist, weil mir das Original besser schmeckt. Wenn du aber Feta aus Kuhmilch verwenden möchtest, geht das auch und jetzt geht’s ans Kochen 🙂

Lasst es euch schmecken,
eure Jasmin

 

KarottensticksMöhrensticks mit feta