Werbung – Kooperation mit Bayernland

Hallo meine Lieben,

heute wird es schön frisch und bunt auf dem Teller! Die Tage werden länger und am Abend hat man wieder richtig Lust auf Salat, Gemüse und es muss nicht mehr unbedingt die warme Suppe sein, die einem nach einem kalten Wintertag einheizt! Ich habe heute einen leckeren Salat für euch kreiert und auch hier gibt es zwei Hauptdarsteller, die die Salat-Sache zum Highlight machen.

Curry Bayernland Wrap mit grünem Salat

Salat ohne alles ist öde, deshalb wird es heute würzig! Käse geht bekanntermaßen ja immer und ich dachte mir, derBayernland Mozzarella Wrap eignet sich doch perfekt für Mini-Wraps! Doch womit sollen die Wraps gefüllt werden? Viele denken als erstes an Schinken-Käse Röllchen, doch ich wollte der Salat-Sache ein wenig Würze verleihen und entschied mich für eine Curry-Thunfisch Füllung. Die Kombi schmeckt soo lecker und passt perfekt zu einem frischen Frühlings-Salat.

Ja, ich bin ein Curry Fan

Wenn man an Curry denkt, kommen einem natürlich erst einmal leckere Eintopfgerichte in den Sinn oder Thai Curry’s oder Indian Curry. Doch um diese Eintöpfe zu bekommen braucht man die Gewürzmischung. Es gibt zig verschiedene Curry-Mischungen, die einen sind schärfer, die anderen milder, die einen heller, die anderen dunkler. Das Wort „Curry“ stammt aus dem Tamilischen und bedeutet „Soße“. Das passt ja wunderbar, denn jedes Curry (Eintopf) benötigt eine würzige Soße. Curry ist nie ein einzelnes Gewürz, sondern immer eine Gewürzmischung. Doch die Gewürzmischungen kann man natürlich auch für viele andere Gerichte als Eintöpfe verwenden. Ich verwende Curry heute als würzige Auffrischung in meiner Thunfisch Füllung, denn das gibt den letzten Pepp.

Hier sind meine 3 Lieblings-Curry-Sorten:

Purple Curry

Kashmir Curry (wenn es etwas schärfer sein soll)

Curry Mumbai (mild und total aromatisch)

Mozzarella Wrap aufrollen, befüllen, einrollen und in Mini Wraps schneiden!

 

Voila! Fertig sind die Mini Mozzarella-Thunfisch-Curry Wraps

 

Also los, holt euch den leckeren Mozzarella Wrap von Bayernland und befüllt ihn mit meiner Thunfisch-Curry Füllung. Macht euch ans Rollen und genießt den leckeren grünen Salat mit dem Curry Bayernland Wrap. Ein leichteres Low Carb Abend- oder Mittagessen gibt es wohl kaum. Ein leckereres sicherlich nicht!

Wollt ihr noch mehr?

Der Mozzarella Wrap von Bayernland hat es mir angetan, deshalb hab ich schon zwei Rezepte mit dem Allround-Talent kreiert. Klickt euch doch mal rein:

Guten Appetit meine Lieben!

Eure Jasmin