Unser aktuelles Tagesgericht – Gnocchi mit Tomatensugo

Hallo meine Lieben!

Es ist Zeit für ein neues Tagesgericht in der Soulfood LowCarberia! Wie ihr wisst gibt es auf unserer Speisekarte für jeden Geschmack etwas. Burger, Sandwiches, leckere Bowls und verschiedene Gnocchi Gerichte! Und heute kommt eines als Tagesgericht dazu.

Gnocchi mit Tomatensugo

Wer mag denn bitte keine Nudeln mit Tomatensauce? Also ich kenne glaub ich niemanden und nun haben wir den Klassiker für jung und alt noch ein wenig verfeinert. Ganz nach dem Motto „Ich mag Sugo, was magst du so?“ 🙂

Die Gnocchis sind stundenlang im Tomatensugo eingekocht, was einen Wahnsinns-Geschmack hergibt! „Sugo“ ist italienisch und bedeutet Saft bzw. Soße und ist viel sämiger als eine einfache Tomatensoße. Für die Sämigkeit sollte sie über mehrere Stunden hinweg köcheln. Am häufigsten wird sie zu Pasta serviert, aber sie passt auch wunderbar zu Fleisch- oder Fischgerichten. Manche verwenden eine Tomatensugo auch für die Pizza.

Wichtig ist nur, das es pikant ist. Zwiebeln, Knoblauch und viele Gewürze wie Oregano oder Basilkum sind ein Muss für eine leckere Tomatensugo.

Bei uns in der Soulfood LowCarberia gibt es die Gnochi in Tomatensugo in zwei Varianten:

  • vegetarisch, also ohne Speck aber mit Oliven
  • nicht vegetarisch, also mit Speck und Oliven

Die Gnocchi sind der perfekte Nudelersatz mit wenig Kohlenhydraten und gibt es derzeit in zwei Sorten bei mir im Shop. Einmal die Naturvariante und einmal mit der Geschmacksrichtung Tomate-Thymian. Diese würde auch zu diesem Gericht wunderbar passen, ich bin jedoch bei den normalen geblieben, da die Tomatensugo schon sehr tomatig ist.

Kommt vorbei und probiert für 9,90 Euro unser neues Tagesgericht. Ich freu mich auf Euch!

Eure Jasmin

 


Kommentar hinterlassen

author
Von Jasmin
Booking.com



Booking.com

© 2015-2018 Soulfood LowCarberia. Alle Rechte vorbehalten.