LowCarb Ernährungspyramide – Foodguide und Infografik

Hallo ihr Lieben!

Bei einer Ernährungsumstellung stellt sich ja oft die Frage, was man denn eigentlich noch essen darf. Viele erschreckt das erst einmal und auch ich war am Anfang ein wenig überfordert. Bei der Low Carb Ernährung ist relativ klar, was man NICHT essen soll. Keine Pasta, keine Nudeln, kein Mehl, kein Zucker und und und…

Ja, das erscheint viel auf den ersten Blick aber LowCarb heißt nicht verzichten. Ich hätte nie gedacht, dass mir die meisten HighCarb Lebensmittel gar nicht fehlen. Für fast alles gibt es eine leckere Alternative und so viele Lebensmittel sind lecker und perfekt zum schlemmen.

Und schlemmen – das ist sicher – kann man mit LowCarb richtig gut!

LowCarb Alternativen für Kohlenyhdratbomben:

LowCarb Mehle – hier gibt es super Alternativen. Hier habe ich auch schon einmal eine Infoliste über die Wunderwaffe LowCarb Mehl verfasst.

LowCarb Backwaren – ich liebe Süßes und konnte definitiv nicht darauf verzichten. Deshalb habe ich mich ausgetobt und etliche Schlemmereien entwickelt die die herkömmlichen Kuchen, Cupcakes und Co. aus Zucker und Mehl ersetzen.

LowCarb Brötchen & Co. – darauf fällt der Verzicht wohl am schwerten bei vielen. ABER ihr müsst nicht verzichten. Es gibt super Alternativen zu den herkömmlichen Semmeln und Co.

LowCarb Süßwaren – natürlich gibt es auch was für die Naschkatzen unter euch.

Und wer jetzt denkt, er muss auf sein heißgeliebtes Nutella oder sein Marmeladenbrötchen am sonntäglichen Frühstück verzichten – falsch gedacht. Auch dafür ist mit den LowCarb Brotaufstrichen gesorgt.

Was darf ich denn jetzt essen?

Ich habe mich hingesetzt und euch eine Infografik zusammengestellt – die LowCarb Ernährungspyramide. Ganz einfach ist hier dargestellt, was man essen darf und was nicht. Ein Trost ist: Für altbekannte „Sünden“, wie Burger, Schokolade & Co. gibt es tolle LowCarb Alternativen.

LowCarb Ernährungspyramide

Low Carb Ernährungspyramide

Die Ernährungspyramide könnt ihr euch hier kostenlos als Download runterladen oder als Ausdruck auf DIN A4.

Es gibt also genug Ersatz und viele tolle Lebensmittel, die eure Gerichte trotzdem lecker und schmackhaft machen. Falls ihr noch mehr erfahren wollt, wann was am besten passt, dann schaut doch hier mal vorbei:

Ich hoffe ich konnte weiterhelfen und die Ernährungspyramide bringt euch was. Vielleicht macht sie sich ja an eurem Kühlschrank gut und dann habt ihr immer alles wichtige im Blick!

Eure Jasmin


5 Kommentare
click through the up coming website page

8. Mai 2018 @ 19:29

Antworten

magnificent submit, very informative. I wonder why the opposite specialists of this sector do not understand this. You must proceed your writing. I’m confident, you have a great readers‘ base already!

https://challenges.openideo.com/profiles/095e97104d9a4c97bea70ff6e1cf7fc3

Franklin

25. April 2018 @ 21:05

Antworten

Liebe Jasmin,
die Infos über LowCarb sind wunderbar dargestellt und aufgereitet. Bewundernswerte Arbeit und sehr wertvolle Infos für uns. Herzlichen Dank!!

Tanja

22. April 2018 @ 14:48

Antworten

Hallo Jasmin,

ich möchte mir die Pyramide gerne in die Küche hängen. Leider klappt es mit dem Ausdrucken nicht 🙁

Was muss ich machen?

Lieben Dank

Yvonne Hartmann

22. April 2018 @ 8:59

Antworten

Hallo Jasmin,
ich finde es super von dir,dass du dir immer wieder neue Ideen und Gedanken machst.
Denn wir wissen, wie schwer es ist was neues umzusetzen. Aber nur Menschen wie wir können es und wollen es auch weiter geben.
Genauso gebe ich es in meinen Fitness- Kursen ect. weiter.
Mach weiter so

Sportliche Grüße
Yvonne

Kommentar hinterlassen

author
Von Jasmin

© 2015-2018 Soulfood LowCarberia. Alle Rechte vorbehalten.