Wunderwaffe LowCarb Mehl – Die Info-Liste

Hallo ihr Lieben,

ihr kennt sicher schon den Artikel „Mehl und doch kein Mehl“, jetzt wird es Zeit für ein Update!

Am Ende dieses Artikels habe ich eine Tabelle für euch zum ausdrucken mit allen Infos über jedes einzelne Mehl 🙂

Welches Mehl kann ich bei LowCarb verwenden?

Ich liebe Brot, Pfannkuchen, Cookies, Kuchen und, und, und… Leider sind das auch die ersten Gerichte die bei der LowCarb Ernährung wegfallen und erstmal nicht zur gesunden Ernährung gehören.

Getreidemehl gibt es in meiner Küche nicht mehr, da es viele Kohlenhydrate hat und glutenhaltig ist.

Mehl ist aus der LowCarb Küche nicht wegzudenken. Aber Moment mal – wie passt das eigentlich zusammen: Mehl und LowCarb?

Jetzt kommen die guten Neuigkeiten:

Es gibt zum Glück eine riesengroße Auswahl an Alternativen zum klassischen Weizen- oder Vollkornmehl, welches ja bei der LowCarb Ernährung wegfällt. So eröffnen sich für dich eine Reihe neuer Möglichkeiten, die mal wieder zeigen, dass LowCarb nicht verzichten heißt.

Das bedeutet also für mich (und natürlich für euch), dass es für all die leckeren Gerichte in denen Mehl verwendet wird, ganz tolle LowCarb Alternativen gibt. Jippie!

Nussmehle:

Die Nussmehle entstehen bei der Nussölpressung. Es ist der entölte Presskuchen, der dann fein zu Mehl vermahlen wird. Es gibt viele verschiedene Sorten und man kann sich aussuchen welche Nuss einem am besten schmeckt. Dadurch, dass die Mehle entölt sind, haben sie ungefähr 70% weniger Fett und damit 45% weniger Kalorien als die gemahlenen Nüsse.

Ich nehme gerne MandelmehlMacadamianussmehl und Kokosmehl.

Du kannst alle Nussmehle, außer das Kokosmehl, 1:1 untereinander austauschen, ganz nach deinem Geschmack.

Nur das Kokosmehl fällt aus der Reihe, es gibt eine tolle luftige Struktur, man braucht aber sehr wenig weil es viel Flüssigkeit aufnimmt. Am liebsten verwende ich Kokosmehl und ein anderes Nussmehl in Kombination, weil das die beste Konsistenz im Kuchen gibt. Wie zum Beispiel auch in meinem Apfelkuchenrezept, das übrigens auch als Grundrezept für viele Kuchen hergenommen werden kann,

Gemahlene Nüsse:

Auch gemahlene Nüsse wie Mandeln oder Haselnüsse eignen sich wunderbar zum Backen, haben aber andere Backeigenschaften wie die entölten Nussmehle da sie das natürliche Fett noch enthalten.

Bindemittel:

Da die Nussmehle glutenfrei sind und dadurch keine Bindefähigkeit haben brauchen sie etwas Unterstützung.

Dafür sind am besten geeignet:

Jetzt gibt es Rezepte – Meine LowCarb-Alternativen für oben genannte Gerichte gibt es hier:

LowCarb-Mehle – wunderbare Vielfalt

Das große Angebot an LowCarb-Mehlen setzt sich vor allem aus Nussmehlen und Mehlen aus Samen und Kernen zusammen. Manche davon sehen sogar genauso aus wie herkömmliches Mehl. Allen gemeinsam ist aber die Tatsache, dass sie wesentlich weniger Kohlenhydrate, mehr Eiweiß und Ballaststoffe als HighCarb-Mehle haben. Außerdem enthalten sie kein Gluten. Das macht die teilentölten LowCarb-Mehle sehr wertvoll für die Ernährung, macht sie geeignet für viele Allergiker und machen dich länger satt.

Der Verzicht auf herkömmliches Mehl bedeutet also Gewinnen auf ganzer Linie!

mehl_montage2
Mandelmehl, Erdnussmehl, Chiasamenmehl, Kokosmehl, Hanfmehl, Kartoffelfasern … Das ist nur ein kleiner Teil des gesamten LowCarb-Mehl-Spektrums. Im Shop hab ich insgesamt ganze 14 Mehlsorten und weitere nützliche Zusatzstoffe zum Backen mit Nussmehlen.

Ein bisschen Übung braucht der Umgang mit LowCarb-Mehlen allerdings. Man kann Weizenmehl nicht einfach 1:1 ersetzen, da LowCarb-Mehle andere Inhaltstoffe mit anderen Bindefähigkeiten haben. Zum Beispiel verwendet man von Kokosmehl nur 1/3 der herkömmlichen Mehlmenge, muss dafür aber mehr Eier in den Teig geben.

Eine detaillierte Übersicht aller Mehle mit Informationen zu Nährwerten, Herkunft, Allergien, Geschmack und Verwendungstipps habe ich hier für dich zum Download bereit gestellt.

LowCarb Mehl-Tabelle DOWNLOAD

LowCarb Mehle

 

LowCarb Mehl Tabelle

 

In meinem Artikel Jasmins Favoriten aus der Küche – Küchengeräte für Hobbyköche“ habe ich meine liebsten Küchengeräte zusammengestellt, gerade bei den Backformen freue ich mich immer wenn ich sie benutze 🙂

Welche Erfahrungen habt ihr mir LowCarb Mehlen gemacht? Wenn du fragen hast, schreibe sie gerne unten im Kommentar!

Eure Jasmin


Kommentar hinterlassen

author
Von Jasmin

© 2015-2018 Soulfood LowCarberia. Alle Rechte vorbehalten.