Das Perfekte Dinner – Das Casting (Teil2)

Hallo ihr Lieben, 


Aber nun von Anfang an…

Vor 8 Wochen klingelte mein Telefon und die Redaktion vom Perfekten Dinner fragte mich, ob ich Interesse hätte, bei einer Runde mit Foodbloggern mitzumachen… Ich? Ja klar!


Ich wollte schon immer MAL beim Perfekten Dinner mitmachen, aber eben MAL, IGENDWANN MAL, wenn ich viel Zeit habe, viel Platz Zuhause und und und…. aber doch nicht jetzt, eigentlich… Aber da steckt man nicht drin und in meinem Glückskeks zu Neujahr stand ich solle die Chancen ergreifen die sich mir bieten – also habe ich beim Telefoncasting mitgemacht, aber sie casten ja viele Foodblogger dachte ich mir…

Dann, 1 Woche später klingelte wieder mein Telefon, das Telefoncasting sei gut gelaufen. Nun möchten sie gerne vorbeikommen und meine Wohnung ansehen und mich kennenlernen…mit der Kamera…also Videocasting, nur 5 Tage später! (Ich sag nur eins, ich bin kein Ordnungsfanatiker und die meiste Zeit verbringe ich im Laden und beim Backen, da ist nicht viel Zeit für Ordnung, da war also wirklich viel zu tun ;P )
Es gab einen Wohnungscheck, ob man bei mir überhaupt drehen kann (platztechnisch) und ein kleines Testkochen. Dann ist  das nette Team gegangen, ich konnte endlich wieder atmen, ich war absolut nervös und hatte danach erstmal Hunger 😀 Ich konnte den ganzen morgen nichts essen, aber zum Glück konnte ich mein kleines Testgericht gleich aufessen. Wenn ich beim Testkochen schon so bervös war, wie soll das in der Sendung werden?
*Klosimhals*

Aber jetzt hieß es ja erstmal warten, es war ja nicht sicher und ich wusste nicht wie ich mich geschlagen hatte. Die Leute lassen sich ja nie etwas anmerken und ich wusste auch nicht wer sonst noch so im Rennen war.

Tag für Tag warten…. So langsam hatte es mich dann auch gepackt und ich wollte unbedingt mitmachen, egal wie wenig Platz, Zeit und Erfahrung ich habe. Nun war meine Geduld gefragt.

Fortsetzung folgt…

Eure Jasmin

Teile diesen Beitrag

9 Kommentare
Anonymous

11. September 2013 @ 2:45

Antworten

Hallo Jasmin,
ich drücke dir gaaaanz fest die Daumen.Wer zu diesem Zeitpunkt nicht sehen kann, der kann es sich ja bequem in der Mediathek auf Vox
ansehen. Ich bin Hardcoregucker vom perfekten Dinner.Noch interessanter als das Essen finde ich, wie die Leute menschlich sind.
Ist nämlich keine einfache Sache wildfremde Leute in seine Wohnung zu lassen. Doch bin ich gerade bei dir Jasmin sehr gespannt, wie du mit deinen kh armen Gerichten in der Gruppe ankommst. Auch toll, dass man dich da mal ein bisschen kennen lernen kann 😉
Also, viel Glück! Wobei, du hast es ja schon hinter dir*grins*
Na, du hast das bestimmt gerockt…
Ich bin schon soooo gespannt…
Liebe Grüße, Renchen

knisterbunt

10. September 2013 @ 16:23

Antworten

Richtig Cool. Wirst du Low Carb kochen? Gerade gestern haben wir uns drüber unterhalten, dass man mit „Ich esse keine Kohlenhydrate“ gegen jeden Vegetarier-Schock ankommt 🙂 Sagst du noch mal das datum?

Alice

10. September 2013 @ 15:15

Antworten

Ich bin wahnsinnig gespannt. Hast du Zeit und Gelegenheit nach der Ausstrahlung ein bisschen aus dem Nähkästchen zu plaudern? Also wie viele Takes es da gibt und wo überall rumgeschnüffelt werden darf und so. Oder muss das halt alles geheim bleiben?

St3ffi

10. September 2013 @ 12:58

Antworten

Das ist ja interessant, wusste gar nicht, dass da so viel Aufwand dahinter steckt, bis die dann tatsächlich mal drehen. Trotzdem frage ich mich echt, wie es dann bitte manche, die wirklich nicht kochen können (ich sag nur Domi ein alter Klassenkamerad) überhaupt in die Sendung schaffen, wenn da ein Testkochen vorher stattfindet…

Ich fänd es cool, wenn du da dabei wärst, endlich Nürnberg und endlich mal was außergewöhnliches!

Riina.

10. September 2013 @ 9:36

Antworten

Das Datum habe ich mir gerade markiert. Werde auf jeden Fall versuchen mir die Sendung anzusehen.

Liebe Grüsse Riina.

Michaela

10. September 2013 @ 7:20

Antworten

Dann drücke ich mal fest die Daumen!
liebe Grüße
Michaela

Lina

9. September 2013 @ 22:05

Antworten

Ich habe mich richtig über die Nachricht gefreut! Werde es auf jeden Fall schauen und bin sehr gespannt, wie dein Essen ankommt!
LG Lina

Anonymous

9. September 2013 @ 21:28

Antworten

Der Termin wird schonmal dick im Kalender angestrichen. Ich freue mich schon jetzt auf die Sendung. Toll, dass du hier von deinen Erfahrungen berichtest, ich bin sehr gespannt…
LG Carina

Sinnes freuden

9. September 2013 @ 21:28

Antworten

Endlich mal wieder eine Folge aus Nürnberg und dann ist noch jemand dabei, in deren Laden ich schon mal war! Das wäre wirklich super!

Kommentar hinterlassen

Von Jasmin
Gratis Download!
Anzeige
Anzeige



Booking.com

© 2015-2018 Soulfood LowCarberia. Alle Rechte vorbehalten.